OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
News

Klimahouse Kongress in China

Klimahouse Kongress in China
Am 31. Mai 2016 fand in Peking der Klimahouse China Congress im Rahmen der ISH CHINA Messe im New China International Exhibition Center (NCIEC) statt. Unter dem Motto „Green buildings for a climate change in China“ kamen zahlreiche chinesische und internationale Experten zusammen, um über ökologisch-energieeffizientes Bauen zu sprechen. Dr. Ing. Ulrich Santa, Direktor der KlimaHaus Agentur, informierte über die Themen nachhaltiges Bauen und die Ausführungsqualität von energieeffizienten Gebäuden. Der Klimahouse China Congress ist aus der Klimahouse „Familie“ hervorgegangen. Die Klimahouse Messen gibt es mittlerweile, neben dem Hauptaustragungsort Bozen, auch in Como, Sizilien und Florenz. Der Kongress in China ist eine ideale Plattform, um sich über neue Technologien rund ums ökologische Bauen auszutauschen. Nicht nur Europa, auch die chinesische Regierung legt zunehmend Wert auf nachhaltige Gebäude. Bis zum Jahr 2020 sollen mindestens 25 % aller Neubauten eine hohe Energieeffizienz aufweisen, im Jahr 2012 waren es nur 1 %. Zusätzliche Anreize wie Steuererleichterungen, spezielle finanzielle Unterstützungen und staatliche Förderungen sollen zu mehr ökologischem Bauen motivieren.