KlimaHaus Kurse

Kosten-Nutzen-Analyse

In dem Kurs wird die Berechnung einer optimalen Energieeffizienz in Abhängigkeit der Gesamtkosten gemäß der EU-Verordnung 244/2012 und anderer Methoden erläutert. Die ausführlich besprochene Cost-Optimal- Methode (EN15459) assoziiert einen Wert des energetischen Bedarfs und die globalen Kosten mit den jeweiligen Technologien des Gebäudes, um: - die technologisch optimale Kombination zu ermitteln. - die erneuerbaren Energiequellen bezüglich der ökonomischen Vorteile zu analysieren (Projekt eines nZEB) Es werden andere Methoden vorgestellt, um bei einer Beratung die Kostenvorteile von mehreren Seiten darstellen zu können.

Infos zum Kurs

Kursart Kurs
Kurssprache
  • Deutsch
Kursort Bozen (BZ)
Kursdauer 12 Stunden
Kosten 250,00 ‚ā¨ (zzgl. MwSt)
Credits
  • KlimaHaus Credits 8
  • Ingenieur 12
  • Geometer 12
Global Cost Calculation
Gesetzgebung: Die EU-Verordnung 244/2012 und deren Ausrichtung
UNI EN 15459 - Global Cost Calculation
  • Investitionskosten
  • Regelmäßige Kosten, Kosten bei Austausch
  • Betriebskosten (Wartung/ Instandhaltung)
KlimaHaus Berechnungsprogramm - UNI EN 15459
  • Energiekonzept und ökonomisches Konzept
  • Inputdaten
  • Bewertung der globalen Kosten
  • Ergebnisanalyse der verschiedenen Lösungen
Andere ökonomische Instrumente
  • verschiedene Bewertungsinstrumente
  • Fallbeispiel-Analyse
Workshop
  • ökonomische Analysen von Fallbeispielen mit ProCasaClima
  • ökonomische Analysen von Fallbeispielen mit anderen Bewertungsinstrumenten
  • Diskussion der Ergebnisse
Programmdownload
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen