KlimaHaus Kurse

Mobilitätslehrgang - Corso sulla mobilità

-

 
ZIELGRUPPE
Dieser Lehrgang richtet sich an all jene, die Mobilität in den Gemeinden gestalten (Verantwortliche in Politik und Verwaltung) und solche, die Mobilitäts-Infrastrukturen planen und errichten (Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer).

SPRACHE
Es ist keine Simultanübersetzung vorgesehen. Die Referentinnen und Referenten sprechen in ihrer jeweiligen Muttersprache (Deutsch/Italienisch).

ZEITRAUM
Die Veranstaltung besteht aus insgesamt fünf Theorie-Modulen zu je einem Tag in Bozen und einer zweitägigen Exkursion in die Schweiz, in deren Rahmen Best-Practice-Beispiele im Bereich Mobilität besichtigt werden.

Als Veranstaltungsorte für die Lehrgänge wurden der NOI-Techpark, das Wasserstoffproduktionszentrum in Bozen Süd sowie der Safety Park gewählt, an denen es jeweils auch ein kurzes Rahmenprogramm in Form von Führungen Testfahrten mit Elektro- und Wasserstoffahrzeugen usw. geben soll. Die zweitägige Exkursion wird in die Schweiz führen, die zu den Themen des Mobilitätslehrgangs seit Langem und in vielerlei Hinsicht eine Vorreiterrolle einnimmt. Im Rahmen der Exkursion wird es einen Erfahrungsaustausch zu innovativen, zukunftsträchtigen und multimodalen Mobilitätsmodellen mit dem Amt für Energie und Verkehr in Chur und mit luzernmobil.ch bzw. mit dem Verkehrsverbund Luzern geben sowie einen geführten Besuch im renommierten Verkehrshaus der Schweiz.

METHODIK
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Fach-Inputs von namhaften Referenten aus dem In- und Ausland und vertiefen ihre Kompetenz in Workshops anhand von praktischen Beispielen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Teilnahmebeitrag: 590 € zuzüglich MwSt., bei Anmeldung von mehr als zwei Personen durch eine Gemeinde oder einen Betrieb zahlt nur die erste Person den vollen Preis, alle weiteren erhalten 10% Skonto. Der Teilnahmebeitrag beinhaltet fünf Tage Lehrgang (exklusive Verpflegung) sowie zwei Tage Exkursion (inklusive Abendessen, Übernachtung, Frühstück und Mobilität vor Ort). Die Teilnahme an zumindest fünf der sechs Module ist Voraussetzung für die Teilnahmebestätigung.

Infos zum Kurs

Kursart Kurs
Kurssprache
  • Deutsch
Zeitraum
  • 03.05.2018 08:30 - 17:30
  • 24.05.2018 08:30 - 17:30
  • 06.06.2018 06:30 - 21:00
  • 07.06.2018 07:30 - 20:00
  • 14.06.2018 08:30 - 17:30
  • 20.09.2018 08:30 - 17:20
  • 18.10.2018 08:30 - 17:30
Kursort Bozen (BZ)
Adresse Agentur für Energie Südtirol - KlimaHaus, A.-Volta-Str. 13A (NOI Techpark)
Max. Teilnehmer 30
Kosten 590,00 (zzgl. MwSt)
Credits
  • Architekt 38
  • Ingenieur 38
  • Perito Industriale 38
Anmeldeschluss 27.04.2018
Zusätzliche Infos Eine Initiative der STA Südtiroler Transportstrukturen und der Autonomen Provinz Bozen

Die Absolventen des Lehrgangs werden auf der Website der STA veröffentlicht.
Für die Teilnahme werden von den einzelnen Berufskammern (Architekten, Ingenieure und Periti) Fortbildungscredits gewährt.
Sie können sich nicht mehr zum Kurs anmelden, da der Anmeldeschluss bereits abgelaufen ist.
Programmdownload
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen