News

2. Experten Workshop “EUSALP Energy Observatory"

2. Experten Workshop “EUSALP Energy Observatory”
Am 6. Juni organisierte die EUSALP Aktionsgruppe 9 den 2. Experten Workshop “EUSALP Energy Observatory” in Innsbruck; Gastgeber war die EUSALP Präsidentschaft Tirol.
Zuverlässige Energiedaten sind ein entscheidender Grundpfeiler, um eine wirksame Energiepolitik zu definieren, zu implementieren und deren Umsetzung zu monitorieren. Auf makroregionalem Niveau können Energiedaten außerdem die Umsetzung und Überwachung einer langfristigen grenzübergreifenden Energiestrategie der Alpenregion unterstützen. Eine alpenweite Überwachung setzt nicht nur ein gut funktionierendes Netzwerk voraus, sondern auch eine Sammlung und Standardisierung relevanter Energiedaten. Als einen ersten Schritt hat die EUSALP Aktionsgruppe 9 eine Reihe von Workshops organisiert, an denen Energiedatenexperten teilnahmen, die die Umsetzbarkeit erörterten und die Rahmenbedingungen einer zukünftigen EUSALP Energy Überwachung zu definierten. Bei einer solchen Überwachung handelt es sich um eine strategische Initiative der Aktionsgruppe 9 und wird von der EUSALP Präsidentschaft Tirol 2018 unterstützt.

Am 2. Workshop nahmen Experten aus der öffentlichen Verwaltung und von Energieagenturen, die weitereichende Kenntnisse im Bereich der Energiedatensammlung auf lokaler und regionaler Ebene haben, sowie eine Vertreterin der Alpenkonvention und Forscher der Universität Innsbruck und der EURAC Research teil.

Der Workshop wurde als Energy Day im Rahmen der European Sustainable Energy Week 2018 (EUSEW) organisiert. Die EUSEW wurde im Jahr 2006 von der Europäischen Kommission lanciert. Während der EUSEW werden europaweit Veranstaltungen organisiert, die sich mit der sicheren Energiezukunft in Europa auseinandersetzen.

https://www.alpine-region.eu/news/2nd-experts-workshop-eusalp-energy-observatory
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen