News

2. Transnational Workshop Alpines Bauen Lowtech am 24.1.2019

2. Transnationael Workshop Alpines Bauen Lowtech am 24.1.2019
Ästhetik des Essenziellen

Das Projekt INTERREG IV ITAT1031 Alpines Bauen – Lowtech befasst sich mit der Vereinfachung heutiger Bauweisen von Wohngebäuden, ohne Einschränkung beim Wohnkomfort oder der Architektur.
Die monolithische Bauweise ist ein Beispiel für eine Vereinfachung, sowohl bei der Planung als auch bei der Ausführung und Instandhaltung. Es stellen sich die Fragen, welche Materialien, welche Bautechniken es gibt oder welche Ergebnisse erreicht werden können. Planer, Unternehmen und Nutzer haben Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen.
Auf der Exkursion ins Bozner Umland werden drei nichtalltägliche Gebäude besichtigt. Bei dem anschließenden Workshop wird das Thema technisch vertieft und beim B2B-Treffen können sich Unternehmen und Planer kennenlernen und austauschen. Frühes Anmelden sichert einen der wenigen Plätze!

Zielgruppe
Unternehmen, die neue Marktpotentiale erschließen möchten oder ihre Tätigkeit und auch die Zusammenarbeit mit Salzburg forcieren wollen.


PROGRAMM
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen