News

2,8 Millionen an EFRE-Mitteln für die energetische Sanierung

2,8 Millionen an EFRE-Mitteln für die energetische Sanierung
Aus dem EFRE-Programm sind insgesamt 2,8 Millionen an Mitteln für die energetische Sanierung öffentlicher Gebäude, die dem Wohnzwecke dienen, bereitgestellt worden.

In Anlehnung an den Klima- und Energieplan Südtirol 2050 fördert das Land Bozen Initiativen zur Reduzierung des Energieverbrauchs in öffentlichen Gebäuden, sowohl im Wohn- als auch im Nichtwohnungsbereich, sowie die Integration erneuerbarer Energiequellen.

Dies ist der Kontext der vierten Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für den Schwerpunkt 3 "Nachhaltige Umwelt", der "die Einführung von Maßnahmen zur Energieeffizienz und -einsparung sowie die Nutzung erneuerbarer Energiequellen ausschließlich in öffentlichen Gebäuden zur Wohnraumnutzung fördert".

Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen endet am 15. Oktober 2019 um 12 Uhr, die Projekte müssen den Bestimmungen des von der Europäischen Kommission genehmigten operationellen Programms entsprechen.

Mehr Informationen erhalten Sie HIER





 
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen