News

Eine neue Kaserne für die Feuerwehr in Salurn

Eine neue Kaserne für die Feuerwehr in Salurn
Seit wenigen Tagen können sich die Freiwillige Feuerwehr und die Mitglieder der Musikkapelle Salurn eines frisch sanierten Gebäudes erfreuen. Die Kosten wurden zur Hälfte mit europäischen Finanzierungen des Efre-Fonds und zur anderen Hälfte mit der Unterstützung der Provinz gestemmt. Im Mittelpunkt der Sanierung des Gebäudes stand die energetische Aufwertung hin zu einem KlimaHaus B.

So wurde eine Steinwolledämmung angebracht, die die Leistungen der Gebäudehülle verbessert; außerdem wurden alle Fenster ausgetauscht und mit dreifachverglasten Fenstern ersetzt sowie mit Systemen ausgestattet, mit denen das einfallende Licht reguliert werden kann.

Um das Tageslicht besser nutzen zu können, wurden Sonnenkamine eingebaut. Weiterhin wurde die Überdachung der an die Garage angrenzenden Räume mit einem grünen Dach ersetzt und die Klimaanlage des Gebäudes wird nun von einer Wärmepumpe betrieben und fungiert auch als Kühlsystem.
 
 
Im Foto: Stefano Nardon von der KlimaHaus Agentur überreich dem Bürgermeister von Salurn, Roland Lazzeri, das KlimaHaus-Zertifikat.
(Foto: Philipp Franceschini)

 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen