News

EUSALP Triple Wood Roadshow

EUSALP Triple Wood Roadshow
Die Eventreihe im Rahmen des EUSALP-Projektes Triple Wood hat begonnen. Diese hat zum Ziel, die Vorteile, die der Rohstoff Holz bietet, und dessen Gebrauch im Baubereich in den sieben Mitgliedsländern der EUSALP zu verbreiten. Die Wanderausstellung wird in verschiedenen Städten der Alpenregion bis Ende Februar 2020 zu sehen sein.
 
Die ausgewählten italienischen Projekte sind Folgende:
 
- I. Gebäude des Bauingenieurwesens: Passerella sull´Avisio (TN)
- II. Mehrstöckige Wohngebäude: Via Cenni (MI)
- III. Einfamilienhäuser: Jesolo Lido Pool Villa (VE)
- IV. Gebäude, die für den Tourismus oder geschäftliche Zwecke genutzt werden: Oberholz Hütte (BZ)
- V. Bürogebäude: der Sitz von LignoAlp (BZ)
- VI. Sanierung und Restaurierung: Köstenweg (BZ)
- VII. Öffentliche Gebäude: Casa Sociale Caltron (TN)
- VIII. Spezielle Projekte: Schwarzensteinhütte (BZ)
- VIII. Spezielle Projekte: Casa Veidler (BZ)
- VIII. Spezielle Projekte: Albero della vita (MI)
 

 In der Ausstellung werden außerdem drei Best-Practice-Beispiele zu sehen sein, wie lokales Holz in Italien genutzt wird:
 
  • 12-to-Many, Friuli Venezia Giulia
  • Legno di Fiemme, Trentino Alto Adige
  • Legno della Provincia di Torino, Piemonte


 
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen