News

Interreg-Projekt „Alpines Bauen – Lowtech“ - Kurs am 15.11.

Interreg-Projekt „Alpines Bauen – Lowtech“ - Kurs am 15.11.
Am 15.11. fand ein Kurs über das Interreg-Projekt „Alpines Bauen – Lowtech“ Bozen statt. Mit rund 40 Teilnehmern war der Kurs gut besucht. Der Kurs wurde von Marco Grisot gehalten.
 
Das Interreg-Projekte „Alpines Bauen – Lowtech“ befasst sich mit der Frage „wieviel Technik braucht ein Haus“. Vor allem die gebäudetechnischen Anlagen wurden unter die Lupe genommen.  Mit sogenannten Kompaktgeräten können die Anlagen reduziert werden, denn mit einem Gerät kann der gesamte Bedarf für Lüftung, Heizung und Warmwasser abgedeckt werden. In neuen Wohngebäuden kommen diese Geräte allerdings eher noch sporadisch zum Einsatz. Daher wurde ein Kurs genau für diese Kompaktgeräte ausgearbeitet, um deren Technik und Einsatzmöglichkeiten zu erläutern.
 
Gefördert vom europäischen Fond für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italia-Österreich 2014-2020
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen