News

Luftqualität in Schulgebäuden, Tagung am 24.9. in Bozen

Luftqualität in Schulgebäuden, Tagung am 24.9. in Bozen
Am 24.9. findet die Tagung „Luftqualität in Schulgebäuden“ im Schloss Maretsch in Bozen im Rahmen der EU-Projektmesse, die am 24. und 25.9. am gleichen Ort tagt, statt. Dabei werden EU-geförderte Projekte an 45 Ständen ihre Tätigkeiten und Ergebnisse präsentieren und ganz konkret zeigen, wie Europa den Alltag der Südtirolerinnen und Südtiroler mitgestaltet. 

Zu Beginn der Tagung werden Themen rund um die Luftqualität in Schulgebäuden in Südtirol und im Tessin diskutiert. Anschließend werden ein Überblick über den Stand der Technik, die Analyse der gesetzlichen Rahmenbedingungen und die geplanten Messkampagnen an den Mustergebäuden vorgestellt. Im Anschluss daran findet ein runder Tisch mit den verschiedenen Interessengruppen statt, die an der Konzeption und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen beteiligt sind.

Für die Teilnahme an der Tagung sind 1 KlimaHaus Credit und 3 Weiterbildungscredits für Architekten und Periti vorgesehen.

Das Interreg Projekt ITALIEN-SCHWEIZ QAES zielt darauf ab, eine Verbesserung der Luftqualität (IAQ) in Schulen zu erreichen, eine der größten Herausforderungen des Schulbaus, die sich sowohl auf die Gesundheit, als auch auf die Lernfähigkeit der Schüler auswirkt.

PROGRAMM
EINSCHREIBUNG

 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen