News

Sinfonia geht in die Endrunde: Übergabe der KlimaHaus A Plakette

Sinfonia geht in die Endrunde: Übergabe der KlimaHaus-A-Plakette
Das Projekt "Sinfonia" ist ein von der EU mitfinanziertes Projekt für die energetische Sanierung von Wohngebäuden im Besitz der öffentlichen Hand, um den Energieverbrauch der Gebäude zu senken und die Wohnqualität zu steigern. Zusammen mit Innsbruck ist Bozen Pilotstadt. Nach 22 Monaten wurden nun die unter der Leitung des Assessorats für Öffentliche Arbeiten durchgeführten Sanierungsarbeiten abgeschlossen (Gesamtausgaben ohne Planungskosten: 5.338.330,00 Euro). Es wurden die vier Wohngebäude in der Haslacher Straße 25-27-29-31-33-35 mit 70 Gemeindewohnungen und einer Gesamtfläche von 5.500 m² energetisch saniert, außerdem wurden die Gebäude auch aufgestockt, sodass 14 neue Wohnungen entstanden sind. Die Gebäudeaufstockungen sind jedoch getrennt vom Projekt "Sinfonia" durchgeführt worden. Am 22.10. fand die Einweihungsfeier mit Bürgermeister Renzo Caramaschi, Vize Luis Walcher, Stadträte Angelo Gennaccaro und Marialaura Lorenzini, Ing. Martina Demattio und Arch. Rosita Izzo statt.
 
Das Projekt "Sinfonia" wurde im Juni 2014 in Bozen gestartet und wird 2020 abgeschlossen sein. In den Stadtvierteln Don Bosco und Oberau-Haslach wurden 5 Wohnanlagen mit insgesamt 9 Gebäuden energetisch saniert, das bedeutet insgesamt 30.860 m² Fläche und 345 Sozialwohnungen: 3 Wohnanlagen mit 203 Wohnungen sind Eigentum des Wohnbauinstituts (Brescia- bzw. Cagliaristraße, Similaun- und Palermostraße) und 2 Gebäude mit 142 Wohnungen gehören der Stadtgemeinde Bozen (Köstenweg und Haslacher Straße).
Durch den Einbau innovativer Technologien und Anlagen (Fotovoltaikanlagen, Pelletsheizungen, Warmwasserproduktion über eine zentrale Anlage, Dämmung der Fassaden, mechanische Entlüftungsanlagen für jede Wohnung, Austausch der Fenster und Balkontüren) konnte der Klima-Haus-Standard der Wohnhäuser im Haslacher Weg von der KlimaHaus Klasse G auf die KlimaHaus Klasse A angehoben werden. Zudem wurden drei der vier Gebäude aufgestockt, und es wurden alle Dächer begrünt.


Weitere Infos
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen