News

TUNE Weiterbildung für Gemeindeangestellte in Kärnten (Villach 26.-27. März 2019)

TUNE Weiterbildung für Gemeindeangestellte in Kärnten (Villach 26.-27. März 2019)
Das Interreg Projekt TUNE Italien-Österreich unterstützt Gemeinden bei der erfolgreichen Einführung eines Energiebuchhaltungssystems mit dem Ziel, die Analyse und Evaluierung der Möglichkeiten zur Verbesserung der Effizienz der kommunalen Gebäude und Anlage zu erleichtern.

Im Rahmen des Projekts werden kostenlose Schulungen für Gemeindeangestellte und Techniker organisiert, um ihre Fähigkeiten in den folgenden Bereichen zu vertiefen: Einführung eines Energiebuchhaltungssystems, Evaluierung der Einsparungen, die durch Energieeffizienzmaßnahmen erzielt werden können, Möglichkeiten, die von neuen Finanzinstrumenten wie EPC (Energieleistungsverträge) geboten werden.
Der Kurs bietet Gemeindeangestellten und Technikern, der Gemeinden, die am Programm KlimaGemeinde teilnehmen, die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Die transnationale Netzwerkveranstaltung erleichtert zudem den Austausch bewährter Praktiken zwischen den Gemeinden der Projektregionen (Kärnten, Friaul Julisch Venetien und Marca Trevigiana)

Die nächste TUNE Weiterbildung findet am 26. und 27. März in Villach (AT) statt.
Die Weiterbildung ist KOSTENFREI und richtet sich an alle interessierten Gemeindeverwaltungen aus Südtirol.

Reise und Übernachtung werden von der KlimaHaus Agentur organisiert und die anfallenden Kosten werden vollständig durch das Projekt gedeckt.

Der Kurs wird simultan übersetzt.

Wenn Sie an der kostenlosen Schulung interessiert sind, melden Sie sich bitte innerhalb 01.03.2019 an. Die Plätze sind beschränkt.

Weitere Informationen finden Sie unter  www.tune-energy.com oder melden Sie sich bei der Agentur für Energie Südtirol-KlimaHaus: info@klimagemeinde.it

PROGRAMM
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen