News

4. EUSALP Energiekongress 30.9.-1.10.: Climate, Risks, Energies

4. EUSALP Energiekongress 30.9.-1.10.: Climate, Risks, Energies
Im Zeichen des Klimawandels und der Strategien für die Energiewende
 
Vom 30.09. bis zum 1.10.2020 lädt die KlimaHaus Agentur im Namen der EUSALP Aktionsgruppe 9 zum jährlichen Energiekongress. Organisiert wird die Konferenz in Kooperation mit der französischen EUSALP-Präsidentschaft in Chamonix. Unter dem Titel  "CLIMATE, RISKS, ENERGIES: Stakes and assets of Alpine territories in post–crisis management" diskutieren Experten und Interessierte, wie die Herausforderungen des Klimawandels und der Energiewende - beides Bereiche, in denen die Alpen seit jeher eine Pionierrolle einnehmen – in naher Zukunft gestaltet werden können.
Am ersten Kongresstag finden thematische Workshops zu verschiedenen Schwerpunkten statt, am zweiten Tag werden Exkursionen angeboten, um die Auswirkungen des Klimawandels und Anpassungsstrategien direkt vor Ort zu vertiefen.
 
In diesem Jahr ist die maximale Teilnehmerzahl auf 100 Personen begrenzt. Wir laden alle Interessierten ein, sich bald zu registrieren. Hier geht es zur Registrierung

Weitere Informationen werden laufend auf der Webseite https://www.alpine-region.eu veröffentlicht.
 
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen