Außerordentlichen oder dringende Eingriffe

Derzeit gibt es keine außerordentlichen oder dringenden Eingriffe, die Abweichungen von der geltenden Gesetzgebung beinhalten, die gemäß den Bestimmungen von Artikel 42 des Gesetzesdekrets Nr. 33/2013 zu veröffentlichen sind.